Einträge von Djamal Zaoui

1000 Mal

Kennst du eigentlich Klaus Lage? Nein? Doch, doch! Seinen Mega-Hit kennst auch du. Das ist der Song, in dem der Interpret davon berichtet, dass es nach langer Zeit plötzlich „Zoom“ gemacht hat. Auf einmal war alles anders. Eine neue Perspektive war entstanden. Ein solches „Zoom“-Erlebnis ist auch mir widerfahren. Doch anders als bei Klaus Lage […]

Minimum

Wie groß kann eigentlich ein Baum werden? Nun, das hängt in erster Linie von der Baumart und den Ressourcen ab. Unter rund 60.000 Baumarten auf unserem Planeten gelten die kalifornischen Sequoias (Riesenmammutbäume) als die größten. Sie bringen es teilweise auf 130 Meter. Doch nicht jeder Baum dieser Gattung schafft es, in diese Dimension vorzudringen. Die […]

Notizen zum Homo sedentarius (4)

Wir haben fünf Sinne. Mit ihnen ist uns eine auditive, olfaktorische, gustatorische, visuelle und taktile Wahrnehmung möglich. Wir können hören, riechen, schmecken, sehen und fühlen. Wenn alle Sinne geschärft sind und funktionieren, ist das eine feine Sache. Aber es gibt auch Wahrnehmungsstörungen. Dabei kommt es zu einer fehlerhaften Verarbeitung von Sinneseindrücken im zentralen Nervensystem. Dann […]

Ich brauch‘ immer Puls

Manchmal hört man Dinge und denkt sich: „Ich glaub‘, ich hör‘ nicht recht.“. Echt jetzt? Hat sie das jetzt wirklich gesagt? Meint er das ernst? Das Gehörte bewegt uns, ist vielleicht sogar anstößig. Umgangssprachlich war das dann eine echt krasse Aussage. Ich glaubte vor Kurzem auch, ich hör‘ nicht recht. Aber es lag nicht daran, […]

Querpass-Toni

Was denn wohl die Leute denken? Das ist eine Frage, die Mann und Frau sich häufig stellen. Denn die Meinung der Leute spielt eine ganz, ganz große Rolle für uns. Insbesondere in der frühen Kindheit wird unser Selbstbild durch das geprägt, was andere Personen über uns sagen. Wahrscheinlich treffen viele dieser Aussagen überhaupt nicht zu. […]

Berlin, ick kann dir nicht vergessen

Berlin ist immer eine Reise wert. Und für mich als gebürtigen Berliner ist eine Reise in die Hauptstadt immer auch mit Melancholie verbunden, da sich ein Gefühl von Heimkehr einstellt. Doch was muss ich wieder einmal feststellen? Ich war viel zu lange nicht dort! Gut, dass es im April 2020 einen wunderschönen Anlass gibt, mal […]

Steil gehen

(Bild: Christine Baumann/Pfungstadt)   Steil gehen, das muss auch mal sein. So richtig auf die Pauke hauen, es krachen lassen, kräftig feiern. Danach geht es einem richtig gut. Wenn jemand steil geht, assoziiert man damit oft feucht-fröhliche Party-Exzesse. Das gilt nicht für jedermann. Für manch einen kann auch ein Wochenende, das man der Modell-Eisenbahn im […]

Strandissimo

Morgens, halb zehn, in Deutschland. Was machen die Menschen da so? Die meisten sind bei der Arbeit. Und da drei von vier Arbeitnehmern keinen Gefallen an ihrer Berufstätigkeit finden, sind viele in Gedanken an einem schöneren Ort. Wie der wohl aussieht? Ich kenne ein paar Leute, denen es nicht ausreicht, sich lediglich an einen schöneren […]

A, B oder C?

Zeit ist kostbar. Noch kostbarer als Geld. Denn Geld kann man vermehren, während Zeit begrenzt ist. Seine Zeit sollte man also sinnvoll nutzen. Dass man Zeit auch bestens vertändeln kann, lässt sich jeden Tag auf’s Neue beobachten. Am besten bei sich selbst. Alleine am heutigen Tag haben wir mit ziemlicher Sicherheit eine ganze Menge Zeit […]

Multi-modale Mobilität

Work will win when wishy washy wishing won’t. Bitte was? Achso, eine Alliteration! Ein literarischer Wachmacher, der unsere Aufmerksamkeit erregt. Da uns heutzutage auf Schritt und Tritt ein Pop-up entgegen springt, reagieren wir bei Weitem nicht mehr auf jede Effekthascherei. Die meisten Werbemaßnahmen prallen nur noch an uns ab. Aber für eine gepflegte Alliteration sind […]